Architektonisches Konzept

Green Village besteht aus sieben Gebäuden, die Büros, Wohnflächen und Hotellerie enthalten werden und sich um das Ökumenische Zentrum, das zentrale Gebäude des Ökumenischen Rates der Kirchen gruppieren.

Das vorgesehene Pavillonkonzept ermöglicht ein Netzwerk großzügiger und durchlässiger Grünflächen, deren zusammenhängende Natur und Vielfalt sowohl eine Offenheit nach außen für die Öffentlichkeit ermöglicht, aber gleichzeitig einen Erholungsraum für jene bietet, die in den Gebäuden leben oder arbeiten.

Die Umweltfreundlichkeit des Projektes ergibt sich aus der Kompaktheit der Bauten und der Wahl der Materialien, die durch ein Maximum an Grünflächen und der unterschiedlichen Größe der einzelnen Bauten eine Offenheit und Freiheit, gleichzeitig aber auch eine unverwechselbare Identität und Form schaffen, die die verschiedenen Gebäude mit ihren unterschiedlichen Verwendungen als Einheit zusammenhalten und das Gefühl eines modernen Stadtviertels vermitteln.

Im Green Village wird es zwei große Plätze geben: an der Route des Morillons und vor dem Eingang zum Gebäude des Ökumenischen Rates der Kirchen.

Architektur schafft einen Ort des Willkommens

Die Schaffung der besten Lebens- und Arbeitsumgebung steht im Mittelpunkt des Green-Village-Konzepts. Urbaner Lebensstil und Ruhe sind in perfekter Balance, in einer natürlichen Umgebung. Das Ergebnis ist eine einladende Kombination aus Wohnen, Dienstleistungen und Annehmlichkeiten.

Der Standort, die Architektur und die Gestaltungsmerkmale sind bewundernswert. Im besten Fall verbessert die Architektur das Leben; und im Green Village wird es ein gesunder Lebensstil sein, mit Fußwegen, Fahrrädern und der Möglichkeit, sich mit Kollegen, Freunden und Nachbarn im Park oder für eine Mahlzeit mit lokalem Essen im Hotel zu treffen.

Green Village wird vom Genfer Architekturbüro LRS-architects entworfen, mit spezifischen Gebäuden der Gruppe 8 und dl-a. Die Gebäude sind dezent platziert, schön ausgewogen und bilden eine ästhetische Einheit. Die sorgfältige Landschaftsgestaltung und die reiche Vegetation der öffentlichen Räume laden zur sozialen Interaktion ein und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl im Dorf.

Green Village steht an der Spitze der Nachhaltigkeit. Bei der Entwicklung des Standorts wurde besonderes Gewicht auf Energieeffizienz und Umweltfragen gelegt. Die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet sind in die Gestaltung eingeflossen.

Um die sehr hohen Energieleistungsstandards des Kantons Genf zu erfüllen, werden die Gebäude sehr energieeffizient sein und zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie aus Erdwärmesensoren, Sonnenkollektoren und vernetzter Energie (Mikronetz) betrieben werden, dies führt zu einem Null-Kohlenstoff-Fußabdruck.

Green Village ist die erste Immobilienentwicklung in Genf, die eine One Planet Living ® Zertifizierung anstrebt. Die Zertifizierung ist eine Initiative des Worldwide Fund for Nature (WWF Suisse) zur Schaffung nachhaltiger Gemeinschaften in der Schweiz. Neben vielen anderen Nachhaltigkeitsinitiativen ist es ein Ziel, die natürlichen Eigenschaften des Ortes zu erhalten, insbesondere durch die Erhaltung der einheimischen Flora und Fauna.

«Architektur ist ein
Ausdruck von Werten.»

— Norman Foster

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Informationen von Green Village zu erhalten.

Geschichte und Kultur


In den derzeitigen Gebäuden befindet sich das Ökumenische Zentrum, die Hauptverwaltung des Ökumenischen Rates der Kirchen. Sie wurden in den 1960er Jahren von den berühmten Genfer Architektenbrüdern Honnegger errichtet.

Im zentralen Gebäude befindet sich die von dem dänischen Architekten Svend Erik Møller entworfene Kapelle und das Konferenzzentrum. Diese Elemente ebenso wie der durch den Landschaftsgestalter Walter Brugger angelegte Garten wurden auf Empfehlung des Denkmalschutzamtes vom Kanton Genf unter Denkmalschutz gestellt. Ihre besonderen architektonischen und visionären Qualitäten aus den 1960er Jahren sind somit geschützt und werden bei der Renovierung erhalten bleiben.

Green Village bewahrt den ursprünglichen Charakter des Standorts, greift die bisherige Ausrichtung der an das zentrale Gebäude anschließenden Flügel wieder auf und hebt die moderne landschaftliche Gestaltung des internationalen Viertels hervor.

An diesem geschichtsträchtigen Standort mit seinen tief verwurzelten Werten soll ein einzigartiger Ort mit besonderen kulturellen und ökologischen Charakteristika entstehen.

Kontaktieren Sie uns für jede Frage

Mieten Sie eine Fläche, sprechen Sie mit einem Vertreter von Green Village oder vereinbaren Sie eine virtuelle Tour durch das Gelände.

Kontakt